On the Road – Ziegen und Schafe

Der zweite Tag unterwegs bestand nur aus fahren. Die Landschaft sehr eintönig. Die Strasse zu Beginn noch eine Naturstrasse, danach nur noch Asphalt. Stundenlang geradeaus, durch eine mehr oder weniger flache Landschaft. Kein Kloster, kaum Dörfer, also eigentlich ideal zum Schlafen.

Glücklicherweise gab es unterwegs immerhin einige Tierherden. Am Vormittag vor allem Ziegen und Schafe und am Nachmittag dann Kamele. Bei einer der Ziegen- und Schafherden legten wir einen kurzen Fotostopp ein. Immerhin war der Besitzer der Herde auch gerade anwesend, um das Wasserbecken wieder aufzufüllen.

Ich war schon leicht gelangweilt vom vielen Fahren und nahm daher die Ziegen gleich begeistert ins Visier. Am Schluss hatte ich ungefähr 100 Fotos von Ziegen. Ja, was soll ich nun damit? Und beim Bearbeiten merkt man dann noch, dass man eigentlich mit keinem davon so richtig zufrieden ist. Tja… Aber ich war beschäftigt.

Ach ja, und jetzt schreibe ich doch oben von einer Ziegen- und Schafherde und habe nur Fotos von Ziegen… Tja, die Schafe sind wohl definitiv ängstlicher als die Ziegen. Jedenfalls nahmen sie gleich Reissaus, als wir uns näherten.

Um die Fotos in gross zu sehen, bitte drauf klicken.

Advertisements

One comment

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s