Flaming Cliffs

Nach der 2-stündigen Fahrt durch eine langweilige Landschaft dann nochmals ein Highlight. Die Flaming Cliffs. Klippen, inmitten vom Nirgendwo, welche aus Sand bestehen, und am Abend von der Sonne so wunderbar angeleuchtet werden, dass sie rot leuchten.

Da Bilder hier aussagekräftiger sind, als irgendwelche Worte, will ich auch gar nicht mehr dazu schreiben.

Nur noch ein paar Worte zu dem Mädchen auf der Klippe: Das ist meine Zimmerpartnerin und sie ist da nicht wirklich rübergeklettert. Obwohl sie wollte. Natürlich nur, um ein Foto zu kriegen. Wir konnten sie erfolgreich davon abhalten, indem ich ihr ein Foto versprach. Das ganze ist also „nur“ Photoshop. Und mein erstes Composing.

Advertisements

3 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s