Princess Street Gardens im Regen

Nachdem ich nun alle schon seit Monaten damit langweile, wie tolles Wetter ich in Schottland hatte, wird es nun auch mal Zeit für ein paar Regenfotos. Ja, es hat auch geregnet. Leider. Meistens, wenn ich im Auto sass. Aber auch an meinem zweiten Tag in Edinburgh. Übrigens: der Tag, an dem mein Fussgelenk noch in Ordnung war, so dass ich auch viel Zeit – und vor allem die Kraft – hatte, die Stadt zu Fuss zu erkunden. Und trotz Regen mit recht vielen Fotos aufwarten kann.

So stand dann auch ein kurzer Spaziergang durch den Princess Street Garden auf dem Programm. Wirklich kurz, einmal durch, und alles fotografisch festhalten, was es irgendwie wert erscheint, festgehalten zu werden. Entsprechend wenig Fotos gibt es auch davon. Und leider auch entsprechend wenig zu berichten. Ein Park im Regen ist halt irgendwie anders. Nicht unbedingt hässlich oder traurig. Aber einfach anders (und das Frühstück hat halt auch langsam gerufen).

Advertisements

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s