Heute mal was anderes

Und zwar, der Grund, oder besser gesagt, einer der Gründe, warum es in letzter Zeit so still geworden ist auf meinem Blog:

Hierbei handelt es sich um meinen neusten Familienzuwachs. Die beiden Terrorzwerge, Lästwanzen und Räuber namens Spidercat und Tiger.

Abhalten tun sie mich vom bloggen deswegen, weil sie von meinem Laptop magisch angezogen werden (unschwer auf einigen Fotos zu erkennen). Das reicht von:

  • Während dem Netflix schauen (Laptop ist vorne neben dem Fernseher) schalten sie mir den Ton auf stumm, drücken mal die Pause-Taste (Leertaste) oder schaffen es sogar, mir den Laptop gleich komplett herunterzufahren.
  • Tippen sinnlose Sachen auf meiner Tastatur ein.
  • Öffnen den Taschenrechner und schaffen es auch noch, eine einfache Additionen in ebendiesen einzutippen.

Bis natürlich zu dem Üblichen: Wenn Frauchen vor dem Laptop sitzt, dann ist Frauchen plötzlich viel interessanter, als bei diversen anderen Tätigkeiten. Deswegen verspürt man den unerträglichen Wunsch, sich sofort zu Frauchen zu begeben. Am besten natürlich auf ihre Hände. Die soll das Frauchen ja schliesslich zum Streicheln und nicht zum Tippen benutzen. Sollte Frauchen das nicht bemerken, dann stupst man sie mit der Nase an. Vorzugsweise geht man aber natürlich hiervor noch zuerst aufs Klo, damit es auch besonders angenehm ist.

Ach, und man ist ja zu zweit. Währenddem Frauchen also die eine Katze vom Tisch schiebt, kann sich die andere schon bereit machen. Und so weiter.

Das typische Leben als Katzenhalterin 😉

Advertisements

2 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s