Sonnenuntergang über dem Veitsdom

Wenn man in Prag ist, darf ein Besuch auf dem Turm des Rathauses natürlich nicht fehlen. So wurde dies natürlich gleich mal am zweiten Tag erledigt (Fotos gibt es hier). Aber da Fotos tagsüber natürlich nicht reichen, und die Sonne so wunderschön hinter dem Veitsdom untergeht und man darüber hinaus auch noch so einen herrlichen Blick vom Rathausturm aus auf eben diesen hat, musste man natürlich nochmals hoch. Abends.

Und hier empfiehlt sich eines: Rechtzeitig da sein. Auf diese Idee kommen doch so einige. Und oben ist es doch eng. Aber wenn man dann rechtzeitig da ist, sich seinen guten Platz erobert hat (und ihn trotz Gedränge und Geschupse nicht hergibt), dann lohnt sich das Resultat.

Die Wartezeit lohnt sich übrigens auch. Nicht umsonst wird Prag ja die „Goldene Stadt“ genannt. Und die Stunde vor dem Sonnenuntergang nennt sich ja die „Goldene Stunde“. Das in Kombination ergibt natürlich auch nochmals wunderschöne Fotos. Denn genau zu dieser Tageszeit wird Prag ihrem Zweitnamen nur mehr als gerecht.

 

Advertisements

3 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s