Der Höhepunkt der Marokko-Reise: Der Zouk in Fes

Oder zumindest einer der Höhepunkte. Ja, es gab auch Höhepunkte. Neben den vielen Tiefpunkten. Und der Zouk in Fes war definitiv einer davon. Da waren das Goldene Tor, die kleine Tour durch die Stadt,  als auch der kurze Ausflug auf einen Aussichtspunkt (kein Bericht hierzu) nur das Vorgeplänkel.

Ja, was soll man zum Zouk grossartig sagen: Die Bilder sprechen hier definitiv wieder mehr. Und den ganzen Rest muss man einfach selber erleben: Die Gerüche, die Mischung aus Einheimischen und Touristen, die Enge, die Orientierungslosigkeit. Kurz gesagt: Einfach die ganze Atmosphäre. Beschreiben lässt es sich nicht.

 

Advertisements

2 comments

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s